Sommerhitze 2018

 

Sich im Wasser treiben lassen, eine Abkühlung suchen – das haben wir alle in der wochenlangen Hitzeperiode genossen. Allerdings haben die sinkenden Wasserstände und höheren Wassertemperaturen nicht nur in unserem Badesee dazu geführt, dass die Fische nicht mehr genug Sauerstoff bekommen haben. Denn je höher die Wassertemperatur, umso weniger sind die lebenswichtigen Gase für die Fische vorhanden. Unser Hilferuf  

„Rettet unsere Fische“ 

bei der zuständigen Behörde „Abteilung Gewässerschutz“ wurde umgehend erhört und 3 Löschzüge der freiwilligen Feuerwehr Lehesterdeich rückten an und haben einige Stunden damit verbracht, durch Wasserzufuhr aus dem Achterdieksee und somit Bildung von Sauerstoff das Fischesterben zu vereiteln. 

Herzlichen Dank an die freiwilligen Helfer, die wir gerne und gut mit Essen und Trinken versorgt haben.

 

Facebooktwittergoogle_plusmail