BSV behauptet sich in der DMS-Landesliga im Schwimmen

Am Sonntag, 03.02.2019 fand im Bremer Unibad der jährliche DMS-Landesliga-Durchgang statt. In diesem Jahr waren bei diesem bundesweit durchgeführten Mannschaftswettbewerb im Land Bremen 9 Frauenmannschaften am Start, bei den Männern nur 6. Vom Bremischen SV gingen die Frauen mit 8.091 Punkten im Jahr 2018 auf Platz 6 ins Rennen; die Männer hatten im Vorjahr 11.336 Punkte vorzuweisen und verteidigten Platz 2.

Im Vergleich dazu waren diesmal die BSV-Mädels stark auf dem Vormarsch und erkämpften sich mit 9.475 Punkten den 4.Platz in der Besetzung: Amely Broda, Aminata Camarra, Maja Freese, Davina Gauer, Lilly Sophie Herzig, Laura Molner, Milena Rausch, Dina Sablowski, Frederike van Beek, Lea van Beek. Verstärkt durch die beiden Triathletinnen Lea und Frederike sowie durch drei „Ehemalige“ Aminata, Davina und Milena, die sich zu den DMS wieder tapfer hochtrainiert hatten, konnten in der Mannschaft Krankheitsausfälle kompensiert werden.

Mit verhältnismäßig kleiner Mannschaft waren die BSV-Jungs am Start: Niklas Behrens, Timo Behrens, Christoph Candler, Kristian Elfers, Armin Herms wurden verstärkt durch die beiden Mastersschwimmer Farid Ammardjia und Götz Grevesmühl sowie Nils Elfers als Ersatzschwimmer. Sie verteidigten erfolgreich ihren 2. Platz in der Liga mit einer leichten Verbesserung auf 11.537Punkte und nur 153 Punkten Abstand zu Platz 1.

Oben v.l.n.r.: Frederike, Lea, Aminata, Lilly, Maja, Laura, Amely, Milena, Davina, Dina
Unten v.l.n.r.: Farid, Götz, Niklas, Armin, Nils, Christoph, Kristian, Timo

Facebooktwittergoogle_plusmail