Archiv der Kategorie: Verein

Sommer-Camp Schwimmen 2022

Auch in diesem Jahr möchte wir wieder im Rahmen unseres Sommerprogramms das Sommer-Camp Schwimmen anbieten (sollten die dann aktuellen Inzidenzwerte ein derartiges Camp erlauben!)

Teil 1: 18. – 22. Juli 2022, von 8.45 -15.30 Uhr
Teil 2: 15. – 19. August 2022, von 8.45 -15.30 Uhr

Es können alle Mitglieder des Bremischen SV teilnehmen, die mind. 6 Jahre sind und den Jugendschwimmer in Bronze abgelegt haben.
Kosten: EUR 95,– incl. Mittagessen und Getränk

Bitte meldet Euch mit den Anmeldebögen Sommercamp Juli 2022 und Sommercamp August 2022 an.

Facebooktwittermail

Luca Gorniak bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin

Nach mehreren Quali-Wettkämpfen, in denen er stetig neue Bestzeiten schwamm, hatte sich Luca Gorniak (Jg.2007) über 200m Brust mit 2:42,50 min. auf Platz 24 der deutschen Jahrgangsbestenliste für die nationalen Jahrgangsmeisterschaften qualifiziert; eine beachtliche Zeit auf der 50m-Bahn für einen 14-Jährigen.

2020 und 2021 waren aufgrund der Corona-Pandemie 2x die Norddeutschen Meisterschaften ausgefallen, an denen der Jahrgang 2007, der bis 2019 noch die Mehrkampfmeisterschaften schwamm, ab 2020 erstmalig hätte teilnehmen können. Eine Pflichtzeit über 50B hatte Luca in 2020 bereits erreicht, und es war natürlich eine herbe Enttäuschung gewesen, als damals alles abgesagt werden musste. Mit guter Einschätzung seiner eigenen Möglichkeiten nahm sich Luca nun vor, die Qualifikation für 200m Brust bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften zu versuchen und übersprang damit einfach die Stufe der überregionalen Meisterschaften in Norddeutschland.

Mit guter Vorbereitung im Training, in die er sich voll reingehängt hatte, startete Luca am 29. Oktober 2021 in Berlin. Er war nicht besonders glücklich über seine Startposition auf einer Außenbahn, jedoch sollte seine Sorge sich als unbegründet herausstellen, auch dank seiner mentalen Stärke: Von Beginn an schwamm er ganz vorne mit in seinem Lauf und schlug als Vierter am Ziel an in der Zeit von 2:40,02 min. – einer enormen Verbesserung von fast 2,5 Sekunden nur knapp 3 Wochen nach seinem letzten Quali-Wettkampf! – Zudem schwamm er ein super ausgewogenes Rennen mit 50m-Zeiten von: 00:36,02 / 00:40,81 / 00:41,59 / 00:41,60   (1:16,83/ 100m)

Da bei Deutschen Meisterschaften die Platzierungen im Zehntelsekunden-Bereich wechseln, manchmal Hundertstel, katapultierte sich Luca mit dieser Verbesserung gleich zehn Plätze weiter nach vorn auf Platz 14 im Jahrgang 2007.  Ganz herzliche Gratulation zu diesem tollen Erfolg!

Bericht: Anka Sander

Facebooktwittermail

BSV-Damenvereinsturnier 2021

Unser BSV-Damenvereinsturnier hat wieder mit einer großartigen Beteiligung stattgefunden.

Die Vorrunden haben mit 4 Gruppen zu je 5 Spielerinnen begonnen und die jeweils ersten und zweiten aus diesen Gruppen starteten in die Hauptrunde.

Im Finale am 24.09.21 kämpften Anja und Antje um den Sieg und lieferten den zahlreichen Zuschauerinnen, die es sich mit Freixenet und Knabbereien am Rande gemütlich gemacht hatten, ein leistungsstarkes und spannendes Match.

Der Sieg nach zwei Sätzen ging an Anja, die auch im letzten Jahr den 1. Platz belegte.

Nach der Siegerehrung mit Blumen und kleinen Präsenten haben wir mit einem gemütlichen Beisammensein auf der Terrasse den Tag ausklingen lassen.

Es war rundum eine gelungene Veranstaltung und wir sagen herzlichen Dank an Sandra, die das Turnier wieder hervorragend geplant und organisiert hat.

Wir freuen uns auf die Wiederholung im nächsten Jahr.

Die Siegerinnen Anja und Antje
Die Siegerinnen Anja und Antje
Die Unterstützung am Rande……
Es war schön………

Facebooktwittermail

Jugendturnier 2021

Am Wochenende 23.9. bis 26.9. wurden die BSV-Jugendvereinsmeisterschaften ausgetragen und die Beteiligung war enorm.

Bei herrlichem Spätsommerwetter gingen jeweils die Junioren und Juniorinnen U12 und U16 sowie die Juniorinnen U23 an den Start.

Den Zuschauern wurden tolle und spannende Spiele geboten und alle haben ihr Bestes gegeben und gekämpft.

Die Ergebnisse waren im Einzelnen:

Juniorinnen U23

Hier belegte Lea Torrealba-Völkening den 1. Platz, Feline Rosengart den 2. Platz, der 3. Platz ging an Luisa Roskothen und Sophia Roskothen belegte den 4. Platz.

Juniorinnen U12

Hier belegte Romy Neisen den 1. Platz, Ava Blome den 2.Platz. Der 3. Platz ging an Amelie Stöver und der 4. Platz an Katharina Brammann .

Junioren U12

Hier belegte Philip Weber den 1. Platz, Philip Strüfing den 2. Platz. Der 3. Platz ging an   Johann Metschies und der 4. Platz an Nikolaj Volmer.

Juniorinnen U16

Der erste 1.Platz ging an Heidi Blome und der 2.Platz an Nike Dreier. Den 3. Satz belegte

 Luisa Mundo und den 4. Platz Lea Sumbel.

Junioren U16

Der 1. Platz ging an Aaron Meixner, der 2. Platz an Cornelis Neisen.  Den 3. Platz machte Vincent Vander und den 4. Platz Theo Stürken.

Es war eine gelungene Veranstaltung und alle freuen sich, wenn auch im nächsten Jahr wieder ein derartiges Turnier veranstaltet wird.

Herzlichen Dank, auch im Namen aller Eltern, an Noah Meixner und seine zahlreichen Helfer, die dieses Turnier möglich gemacht haben.

Juniorinnen U23
Junioren U12
Juniorinnen U12
Juniorinnen U16
Junioren U16

Facebooktwittermail