Training für Kinder/Jugendliche

Die Jugendarbeit ist die Investition in die Zukunft unseres Vereins! Wir wollen allen Kindern und Jugendlichen ein sportliches Zuhause bieten. Kinder, Jugendliche, Eltern, Jugendwarte und Trainierende sind Teil eines Gesamtkonstrukts.

Wir sind ein Team!

Unter diesem Leitgedanken entstand unser Sportkonzept für das Training mit Kindern und Jugendlichen. Denn nicht nur gute Trainierende sind für den Erfolg eines Kindes oder Jugendlichen verantwortlich, sondern auch die Eltern, die Umgebung und nicht zuletzt die Tennisspielenden selbst.

Uns geht es auch um die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen durch Vermittlung von Werten wie Teamgeist, Toleranz & Fair Play. Unser Ziel ist es, die Jugend sowohl im sportlichen als auch im sozialen Bereich zu fördern. Dabei soll eines nicht zu kurz kommen: Tennis soll Spaß machen! Nicht jede/jeder muss ein Tennis-Ass werden. Wer gerne als Hobbyspieler*innen die Freizeit bei uns verbringen möchte, ist genauso willkommen wie Leistungssportler*innen.

Der Bremische Schwimmverein e.V. hat über 160 Kinder und Jugendliche im Training und möchte die Talente der vielen jungen Tennisspielenden optimal fördern und ihnen den Spaß am Tennissport vermitteln. Ziel der Jugendarbeit ist es, möglichst viele Jugendliche erfolgreich in Jugend-Punktspiel-Mannschaften einzusetzen und, darauf aufbauend, an die Erwachsenen Mannschaften heranzuführen.

Das Jugendtraining ist in einzelne Trainingsstufen unterteilt. Die Zuteilung zu den einzelnen Trainingsgruppen erfolgt nach Leistungsstand und Leistungsfortschritt. Hierbei wird besonderer Wert auf die Kombination von Leistungs- und Breitensport gelegt.

In Verbindung mit der sportlichen Fähigkeit soll auch die persönliche Entwicklung unterstützt werden. Das Betreuen der Jugendlichen und Kinder durch fachlich geschultes Trainer Personal (DTB-Trainerlizenz) ist eine wichtige Aufgabe in unserem Verein. Dabei stehen zunächst der Spaß und die Freude im Vordergrund, mit der sie an den Tennissport herangeführt werden. Engagierten und leistungsbereiten Kindern bieten wir darüber hinaus entsprechende Trainingsmöglichkeiten an.

Grundsätzlich gilt, dass vorrangig Clubmitglieder in den Trainingsgruppen berücksichtigt werden. Nicht-Clubmitglieder haben die Möglichkeit, an 2 Probetrainings, zu Sonderkonditionen, teilzunehmen. Danach wird der/die Schüler/in aus dem Training ausscheiden, es sei denn, er/sie wird Mitglied des Bremischen Schwimmvereins. Das Probetraining wird unter folgender E-Mail angefragt: tennis[at]bsv-bremen.de.

Volker Loleit

DOSB A- Trainer Leistungssport